Zum Hauptinhalt springen

Spenden sind absetzbar

 

Der Mehrwert Ihrer Spende

Sie können Ihre Spende an die Caritas von der Steuer absetzen. Der Wert Ihrer Spende erhöht sich, ohne mehr Geld auszugeben. Ein Beispiel: Wenn Sie 80 Euro spenden, sparen Sie in Ihrer persönlichen Steuererklärung rund 30 Euro an Steuern (im Falle eines angenommenen Steuersatzes von 38%). Die Spende kostet Sie in diesem Falle tatsächlich also nur 50 Euro.

 

Absetzbarkeit von Spenden für Privatpersonen

Maximal 10% Ihres steuerpflichtigen Gesamteinkommens sind als Spende von der Steuer absetzbar. Wenn Ihr steuerpflichtiges Gesamteinkommen beispielsweise 25.000 Euro beträgt, können Sie bis zu 2.500 Euro als Spende absetzen.

 

Absetzbarkeit von Spenden für Firmen

Alle Spendensummen sind in Höhe von 10% des Unternehmereinkommens bis zu einem Maximalbetrag von 70.000 Euro als Kosten vom Unternehmereinkommen absetzbar. Alle Spenden, die Sie mittels Überweisung, Bank-Einzahlung, Online-Banking oder Scheck an die Caritas machen, können Sie in Ihrer persönlichen Steuererklärung geltend machen. Als Nachweis gelten Einzahlungsbelege, Daueraufträge, Kontoabbuchungen usw. Bitte heben Sie daher alle Belege für Ihre Steuererklärung auf. Bei Barspenden bekommen Sie von der Caritas eine Spendenbestätigung. Die Spende ist in diesem Falle allerdings nicht absetzbar.

 

Spendenbestätigung

Alle Spenderinnen und Spender bekommen von uns als Zeichen der besonderen Dankbarkeit und Wertschätzung ein Dankesschreiben zugesandt. Dieses kann gleichzeitig auch als Spendenbestätigung zur Absetzbarkeit bei der Steuererklärung genutzt werden kann. Um den verwaltungstechnischen Aufwand dafür zu vereinfachen und die Postspesen überschaubar zu halten, werden diese Dankesschreiben zwei Mal im Jahr verschickt. Wer folglich eine oder mehrere Spenden im ersten Halbjahr macht, erhält den Brief im Juni/Juli; die Spendenbestätigungen für das zweite Halbjahr indes werden im Februar des darauffolgenden Jahres zugestellt.

 

Einsatz der Spenden

Die Spenden werden zu 100 Prozent dem Spendenzweck zugeführt, welche von den Spendern angegeben werden und auch in der Spendenbestätigung wiederzufinden sind. In unserer Informationszeitschrift „Caritas“, das jeder Spender zuhause zugestellt bekommt, halten wir Sie gerne über den Fortschritt einzelner Projekte auf dem Laufenden. Falls Sie Fragen zu Ihren Spenden haben, melden Sie sich bitte in unserem Informationsbüro unter Tel. 0471 304 300 oder info(at)caritas.bz.it.

Verwandte Themen


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und die Inhalte optimal gestalten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr erfahren ».