Zum Hauptinhalt springen

Projekt MATILDE

MATILDE ist die Abkürzung für „Migration Impact Assessment to Enhance Integration and Local Development In European Rural And Mountain Areas”

EU-Förderprogramm: Horizon 2020
Die Caritas Diözese Bozen-Brixen ist einer von 25 Partnern aus zehn verschiedenen europäischen Ländern (Bulgarien, Deutschland, Finnland, Italien, Norwegen, Österreich, Schweden, Spanien, Türkei und Vereinigtes Königreich).

Projektkoordination: Universität Ostfinnland, Finnland
Koordination für Italien: Universität Turin, Institut für Kultur, Politik und Gesellschaft.

Projektdauer: 36 Monate, 1. Februar 2020 – 31. Januar 2023

Projektbeschreibung: Das Projekt erforscht die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen von Migration in ländlichen Gebieten und Bergregionen. MATILDE möchte das Wissen über das Potenzial von Zuwanderern für die lokale Entwicklung fördern und das Verständnis der bestehenden Mechanismen mit Blick auf deren sozioökonomische Integration verbessern. Darüber hinaus sollen verschiedene Instrumente, lokale Lösungen und politische Empfehlungen entwickelt werden. Diese dienen auch dazu, Vorurteilen gegenüber Zuwanderern zu entgegnen und das Potential von Migration in ländlichen Gebieten Europas besser zu nutzen.

Im Rahmen von 13 Fallstudien werden die spezifische lokale Aspekte von Migration in den beteiligten Regionen untersucht und bewertet. In Südtirol befassen sich die Forschungstätigkeiten der Caritas mit dem Thema Arbeitsintegration, besonders in den Gemeinden Meran und Tisens, bzw. im Burggrafenamt. Schwerpunkt sind die sog. „soft skills“, also die sozialen und persönlichen Kompetenzen der Migranten.

Kontakt: Bei Fragen und Anregungen zum Projekt steht Ihnen gerne Marion Rottensteiner zur Verfügung: marion.rottensteiner@caritas.bz.it

Die offizielle Website des Projekts MATILDE (in englischer Sprache): https://matilde-migration.eu 
Unter dem Menüpunkt “Results” finden sich bereits die ersten Berichte und Ergebnisse des Projekts.

Die Fotos der Forschungsaktivitäten aller Projektpartner finden sich in der “virtual gallery”: matilde-migration.eu/virtual-gallery-2/

Photo contest "Open your eyes for the Heart of Europe", der Fotowettbewerb #HeartofEurope: Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2021. Pro Person max. 3 Fotos, mit einer kurzen Beschreibung. Der Preis für die drei Gewinner: ein exklusiver Online-Workshop mit Opher Thomson, Landschaftsfotograf und Regisseur des Films "The New Wild: Life in the Abandoned Lands". Infos unter matilde-migration.eu/photo-contest/

'New normal’ in MATILDE regions: Interviews mit Projektpartnern über die "neue Normalität" in Zeiten der Corona-Pandemie. ‘New normal - Insights from South Tyrol’: matilde-migration.eu/blog/new-normal-in-matilde-regions-insights-from-south-tyrol/

 

 


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden