Zum Hauptinhalt springen
« zur Übersicht

Studienzentrum

Für eine Kultur des Friedens und der Solidarität

Adresse 39100 Bozen, Sparkassenstraße 1
Tel. +39 0471 304 757
Fax +39 0471 973 428
E-Mail: giulia.rossi(at)caritas.bz.it
Ansprechperson: Giulia Rossi

Sozialforschung und Beobachtung sind die Basis für die Aktivitäten des Studienzentrums der Caritas Diözese Bozen-Brixen, das sich für eine Kultur des Friedens und der Solidarität einsetzt, Sensibilisierungsarbeit fördert und zu Weiterbildung und Vertiefung von ethischen, theologischen und spirituellen Themen anregt.

Dabei untersucht das Studienzentrum soziale Entwicklungen in Südtirol, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Caritas. Es unterstützt die verschiedenen Dienste durch Analysen, Monitoring und Auswertung der jeweiligen Aktivitäten, beobachtet aber auch die kulturellen und sozialen Veränderungen in der Südtiroler Lebenswelt. Gleichzeitig analysieren die Mitarbeiter den Dialog und die Wechselwirkungen zwischen der Caritas, der Gesellschaft und den verschiedenen Institutionen. So sollen wirksame Instrumente und Methoden entwickelt werden, um auf soziale Veränderungen und neue Herausforderungen reagieren zu können. Soziale Phänomene werden gründlich untersucht, um sie zu verstehen, zu interpretieren und mögliche Lösungen zu finden.

An das Studienzentrum gliedern sich auch das Friedenszentrum Bozen und die Grundlagenarbeit zu Armut und Ressourcen.


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden