Zum Hauptinhalt springen

Datenschutzhinweis zur Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung 2016/679)

Zweck der Datenverarbeitung und verpflichtende Angabe

Die Caritas Diözese Bozen-Brixen (im Folgenden Caritas) verarbeitet die personenbezogenen Daten, darunter auch jene aus besonderen Kategorien (v.a. Gesundheitsdaten), die Sie übermitteln, um die Anmeldung/Reservierung für/von Ferienaufenthalten (im Folgenden Leistungen) der namentlich angeführten Person/en entgegenzunehmen. Die Übermittlung der Daten und Ihre Einwilligung zur Verarbeitung sind unerlässlich, eine etwaige Verweigerung derselben macht eine Einschreibung/Reservierung zu den/für die Ferienaufenthalte/n unmöglich.

Auftragsverarbeiter

Um Ihren Ferienaufenthalt zu organisieren, muss die Caritas möglicherweise andere Einrichtungen, Organisationen, Unternehmen, mit denen sie zusammenarbeitet, hinzuziehen. Diese wurden von uns förmlich beauftragt und zu „Auftragsverarbeitern“ ernannt. Um gesetzlich verankerten Vorschriften nachzukommen, werden Ihre Daten auch öffentlichen Ämtern und Behörden übermittelt. Diese Mitteilungen sind notwendig, um die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen. Ihre Daten werden nicht in Drittländer oder an internationale Organisationen außerhalb der EU weitergegeben.

Zukünftige Einschreibungen/Reservierungen

Die übermittelten Daten können verwendet werden, im Ihnen zukünftig Informationen zu den Einschreibungen/Reservierungen für/von Ferienaufenthalten zukommen zu lassen. Die Nutzung der Daten für diesen Zweck setzt Ihre freiwillige Zustimmung voraus. Das Fehlen dieser Einwilligung hat keinen Einfluss auf die aktuelle Einschreibung/Reservierung.

Foto und Video

Auf Fotos und Videos werden Aktivitäten, die im Rahmen der Caritas-Ferienaufenthalte stattfinden (z.B. gesellige Veranstaltungen, gemeinsame Spiele) festgehalten. Ihre freiwillige Zustimmung vorausgesetzt, können Fotos und Videos, die die namentlich angeführten Personen während ihres Ferienaufenthaltes zeigen, von der Caritas über die eigenen Kommunikationskanäle veröffentlicht werden (z.B. Website, Flugzettel, soziale Medien). Die Fotos und Videos werden nicht anderweitig verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Verarbeitungsmodalitäten, automatische Entscheidungsprozesse und Aufbewahrungsfristen der Daten

Ihre Daten können sowohl auf Datenträgern in Papierform als auch im EDV-Format unter Einhaltung der technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung 2016/679 verarbeitet werden. Sie werden nicht mittels automatischer Entscheidungsprozesse verarbeitet. Die Sie betreffenden Informationen werden bis zum Ende Ihres Ferienaufenthaltes und darüber hinaus bis zum Ablauf gesetzlicher Fristen aufbewahrt. Ihre Zustimmung zur Übermittlung von Informationen zu Ferienaufenthalten bleibt für einen Zeitraum von zwei Jahren gültig. Sollten Sie der Caritas nach Ablauf dieser Zwei-Jahres-Frist eine solche Zustimmung nicht mehr erteilen, werden all jene Daten, die ausschließlich für diesen Zweck verwendet wurden und nicht aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage weiterhin gespeichert/verarbeitet werden müssen, gelöscht.

Rechte der betroffenen Person und Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen jederzeit den Zugang zu den Daten, die Sie betreffen, deren Änderung, Ergänzung oder Löschung zu verlangen, sowie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen sich der Verarbeitung zu widersetzen oder zu fordern, dass diese eingeschränkt wird. Zudem sind Sie berechtigt, die Übertragung der betreffenden Daten auf einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Sie haben auch die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten widerrechtlich verarbeitet wurden.

Angaben zum Verantwortlichen

Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten ist die Caritas Diözese Bozen-Brixen mit Rechtssitz in Sparkassenstr. 1, 39100 Bozen. Um die gesetzlich vorgesehenen, oben angeführten Rechte in Anspruch zu nehmen, besteht die Möglichkeit, sich an den Verantwortlichen an genannten Sitz oder telefonisch unter der Nummer 0471 304300 oder schriftlich unter der Adresse info@caritas.bz.it zu wenden.


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden