Zum Hauptinhalt springen

„Deinen Einkauf erledige ich“ – Einkaufsdienst jetzt auch in Naturns, Frangart, Eppan und Nals

youngCaritas weitet den Einkaufsdienst „Deinen Einkauf erledige ich“ aus. Die jungen Freiwilligen sind ab sofort nicht nur in Bozen, sondern auch in in Naturns, Frangart, Eppan und Nals im Einsatz und erledigen Einkäufe für Menschen, die ihr Haus derzeit nicht verlassen dürfen oder sollen. Unter der Nummer 0471 304 306 werden Anfragen um Einkäufe von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 11 Uhr und von 15 bis 16 Uhr entgegengenommen.

„Die jungen Leute sind sehr motiviert. Sie wollen jetzt einfach etwas tun und helfen. Fast jeden Tag melden sich Interessierte, die mitmachen wollen“, sagt Brigitte Hofmann, die Leiterin von youngCaritas. Deswegen kann das Projekt „Deinen Einkauf erledige ich“ jetzt auch in Naturns, Frangart, Eppan und Nals angeboten werden.

Die jungen Freiwilligen erledigen Einkäufe für ältere Menschen, die Schwierigkeiten haben, sich das, was sie notwendig brauchen, selbst zu besorgen. Wer den Dienst in Anspruch nehmen möchte, kann sich von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 11 und von 15 bis 16 Uhr unter der youngCaritas-Nummer 0471 304 306 melden und seine Bestellung aufgeben. Dabei beträgt der Mindestbetrag für den Einkauf 20 Euro und der Höchstbetrag 70 Euro. Nicht gekauft werden Zigaretten, alkoholische Getränke, Lottoscheine und ähnliches.

Alle freiwilligen Einkäufer wurden in kurzen Schulungen auf ihren Einsatz vorbereitet. „Konkret geht es um die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen und um die richtigen Verhaltensweisen, damit die nötige Sicherheit für alle gewährleistet wird“, erläutert Hofmann.

Koordiniert wird der Einkaufsdienst in allen Ortschaften direkt von youngCaritas. In Bozen und Naturns unterstützen Scout Agesci, Azione Cattolica, Deina, Pastorale Giovanile, Südtiroler Pfadfinderschaft

Verwandte Themen


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden