Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
Für ausländische MitbürgerInnen
 

Migrantes

Ein Kompass in Richtung Zukunft
Für viele Frauen, Männer und Kinder, die aus anderen Ländern zu uns nach Südtirol kommen, ist hier alles neu – nicht nur Sprache, Wertvorstellungen und Umgangsformen, sondern auch Wohnbedingungen, Arbeitswelt und die öffentliche Verwaltung. Bei Migrantes helfen wir eingewanderten Menschen, sich in unserer Lebenswelt zurecht zu finden. Wir begleiten sie mit gezielten Dienstleistungen und fördern ihre Integration in Südtirol als BürgerInnen mit Rechten und Pflichten. In unserem Beratungsdienst nehmen wir gemeinsam mit den Ratsuchenden die ersten bürokratischen Hürden, um ihnen den Zugang zu sozialen und sanitären Strukturen zu ermöglichen. Ein Team von erfahrenen BeraterInnen bietet außerdem Hilfestellungen im bürokratischen und rechtlichen Bereich, beispielsweise wenn es um Ansuchen um Familienzusammenführung oder um die Verlängerung von Aufenthaltsgenehmigungen geht. Weil die Suche nach einer Unterkunft für eingewanderte MitbürgerInnen besonders schwer ist, stellen wir zusätzlich Wohnmöglichkeiten zur Verfügung. Im Arbeiterwohnheim kommen insgesamt 60 Männer mit gültiger Aufenthaltsgenehmigung unter. Sie werden bis zu drei Jahre gegen einen monatlichen Mietzins in Doppelzimmern mit Kochgelegenheit aufgenommen. Weitere 20 Schlafplätze stehen in der Herberge für EinwandererInnen zur Verfügung. Dort kommen MigrantInnen mit gültiger Aufenthaltsgenehmigung unter, die entweder arbeitslos sind, oder erst seit kurzem einen Arbeitsplatz gefunden haben. Sie können bis maximal 30 Tage im Jahr bleiben. Fünf Wohneinheiten stehen für Familien zur Verfügung, die sich in sozialen Notlagen befinden. Sie bekommen bei uns vorübergehend eine würdige Unterkunft, um die Krise zu überbrücken.

Melden Sie sich bei uns

Sie kommen aus einem Nicht-EU-Land, haben eine gültige Aufenthaltsgenehmigung und suchen Orientierung in der Südtiroler Lebenswelt? Wir beraten und unterstützen sie kostenlos. Gemeinsam mit Ihnen prüfen wir Ihre Situation und suchen neue Perspektiven. Wir helfen Ihnen auch bei der Suche nach einer geeigneten Wohnmöglichkeit und geben Rat bei bürokratischen und rechtlichen Angelegenheiten.
 

Die FAQs an Migrantes

 
 
 



 

Diözese Bozen-Brixen
 
A A A

Kontakt
Caritas Diözese Bozen-Brixen
Sparkassenstraße 1
I-39100 Bozen - Südtirol - Italien
Tel. 0471 304 300
Fax 0471 973 428
www.caritas.bz.it

 
Europäischer Sozialfonds Facebook Twitter Google Plus