Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Hospiz-Fachtagung

 
„Gibt es ein Leben vor dem Tod?“ Diese Frage steht im Mittelpunkt einer von der Caritas Hospizbewegung und des Bildungshauses Kloster Neustift organisierten Fachtagung im kommenden Oktober. Der Fokus liegt auf der Lebensqualität im Lebensabschnitt Sterben. Bei der Tagung soll untersucht werden, was es am Ende des Lebens braucht, damit Leben gelingt.

„Wichtig dabei sind Rahmenbedingungen, die es Sterbenden ermöglichen, ihr Sterben in Würde zu leben. Das ist eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung, die jede und jeden betrifft“, betont Günther Rederlechner, der Leiter der Hospizbewegung. Denn Sterbenden ein menschenwürdiges Leben bis zuletzt zu ermöglichen, sei nicht nur das Ziel von Palliative Care und Hospizarbeit, sondern ein notwendiger Baustein einer humanen Gesellschaft. Dadurch steige die soziale Verantwortung gegenüber Sterbenden.

Die Fachtagung der Caritas Hospizbewegung findet am Samstag, den 4. Oktober von 9 bis 17 Uhr im Bildungshaus Kloster Neustift statt. Die Vorträge werden auf Deutsch und Italienisch gehalten und simultan übersetzt. Am Nachmittag stehen unter anderem Workshops zu verschiedenen Themen auf dem Programm. Eingeladen sind alle Interessierten, insbesondere jene, die mit Sterben, Tod und Trauer zu tun haben: freiwillige Hospiz-Mitarbeiter, Angehörige, Pflegepersonen, Ärzte, Therapeuten, Seelsorger, Sozialarbeiter, Bestatter, Verwaltungs- und Leitungskräfte von Sozial- und Gesundheitseinrichtungen, Politiker und ehrenamtlich im Palliativ- und Hospizbereich Tätige. Die Anmeldungen zur Fachtagung werden innerhalb 26. September direkt im Bildungshaus Kloster Neustift entgegengenommen.
 
 Zurück zur Übersicht 
 
 



 

Diözese Bozen-Brixen
 
A A A

Kontakt
Caritas Diözese Bozen-Brixen
Sparkassenstraße 1
I-39100 Bozen - Südtirol - Italien
Tel. 0471 304 300
Fax 0471 973 428
www.caritas.bz.it

 
Europäischer Sozialfonds Facebook Twitter Google Plus