Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

„George, dein Werk geht weiter“: Zweites Memorial Konzert für George McAnthony am 30. Mai in Eppan

 
Am Samstag, den 30. Mai, findet ab 18 Uhr auf dem Festplatz von St. Michael wieder ein Konzert in Memoriam von George McAnthony statt. Dabei werden auch Spenden für ein besonderes Caritas-Projekt in Äthiopien gesammelt, welches für George so etwas wie seine zweite Heimat war.

Vier Jahre ist es nun her, dass der beliebte und bekannte Country-Sänger Georg Spitaler, bekannt als George McAnthony, plötzlich gestorben ist. Sein Wirken für die Ärmsten in Äthiopien jedoch geht über seinen Tod hinaus. Und auch seine Freunde wollen ihn in ehrendem Andenken behalten. Daher organisieren sie auch heuer wieder ein Konzert, welches besonders die Herzen der Freunde von Countrymusik höher schlagen lässt. Mit dabei sein werden die Gruppen Nice Price, Westbound, Tennessee River Band, Timmel Truck (Präsentation ihrer neuen CD "Countrysongs made in Südtirol" mit dem Titel in Erinnerung an George "Georgie du"), Elmar Streitberger, Flavio Delladio, Jamabalaya News, Santoni Family, Francesco Tono, Chris Kaufmann, Federico Rossi, Doris Warasin, Christoph Franceschini, Igor Ferrazzi, Markus Mac Mayr, Andreas Marmsoler, Fabio Gazzini, der Schulchor der Grundschule St. Michael unter der Leitung von Hanno Deluggi, und verschiedene Line-Dance-Gruppen unter der Leitung von Luciana Gazzini.

Zumal sich George jahrelang intensiv für die Menschen in Äthiopien eingesetzt hat, werden bei dem Konzert in seinem Namen auch Spenden für die Caritas gesammelt. Diese unterstützt damit ein besonderes Projekt im Rahmen von „Schenken mit Sinn“: Obstbäumchen für Familien in Äthiopien. „George hat zwei Jahre lang in Äthiopien gelebt und die Menschen dort über Jahrzehnte immer wieder besucht“, erzählt Judith Hafner von der Caritas-Auslandsarbeit. „Georg ist dort vielen in Erinnerung und sie wissen, dass mit den Spenden am 30. Mai in Äthiopien Obst- und Moringabäume gepflanzt werden. Verteilt werden die Bäume über das McAnthony-Center und die McAnthony-Schulen, die mit den Spenden des ersten Konzertes errichtet werden konnten“, sagt Hafner. „Die Früchte dieser Obst- und Moringabäume liefern wichtige Vitamine für die Ernährung der Kinder, können durch den Verkauf das Familieneinkommen bereichern und die Bäume sind überdies wertvolle Schattenspender für den Hausgarten.“

Die Spender erwartet überdies ein besonderes Überraschungsgeschenk: Sie nehmen automatisch an einer Verlosung (22 Uhr) teil, deren Gewinne von Sponsoren bereitgestellt werden. Es sind dies ein Blumengeschenk von der Südtiroler Gärtnervereinigung, ein Südtirol-Gruß von Pur Südtirol, eine Übernachtung in einem Roter-Hahn-Betrieb vom Südtiroler Bauernbund und eine Nacht in dem Fünf-Sterne Hotel Alpenpalace.

Organisiert und mitgetragen wird das Konzert vom Fussballclub Eppan, der Familie Spitaler, den Musikern Nice Price Acoustic Band, Tennessee River Country Band, Jambalaya News, Westbound und vielen anderen mehr, den Line-Dancern und Hanno Deluggi mit dem Chor der Grundschule Eppan. Der Eintritt ist frei.

Wer am Konzert nicht teilnehmen kann und trotzdem in Äthiopien für Georg Obstbäume pflanzen möchte, kann seinen Beitrag auf www.caritas.bz.it oder direkt auf seiner Bank mit dem Kennwort „Obstbäume Äthiopien“ an die Caritas überweisen. Die Spende wird zu 100% in Äthiopien eingesetzt.


Bozen, 26.05.2015

 
 Zurück zur Übersicht 
 
 



 

Diözese Bozen-Brixen
 
A A A

Kontakt
Caritas Diözese Bozen-Brixen
Sparkassenstraße 1
I-39100 Bozen - Südtirol - Italien
Tel. 0471 304 300
Fax 0471 973 428
www.caritas.bz.it

 
Europäischer Sozialfonds Facebook Twitter Google Plus