Zum Hauptinhalt springen

Fastenzeitaktion des Katholischen Sonntagsblattes

Spirituelle Impulse aus der Wüste mit Br. Andreas Knapp

In der Fastenzeit 2018 begleitet Br. Andreas Knapp die Leserinnen und Leser des „Katholischen Sonntagsblattes“ unter dem Titel „Lebensspuren“ mit spirituellen Impulsen aus der Wüste. Auch heuer bietet die Redaktion des „Katholischen Sonntagsblattes“ all jenen, die noch kein Abonnement des „Katholischen Sonntagsblattes“ haben die Möglichkeit, das „Sonntagsblatt“ während der Fastenzeit kostenlos zu beziehen um es besser Kennenzulernen. Interessierte können im Internet auf der Homepage www.sonntagsblatt.it/fastenzeit das Schnupperabo bestellen.

Als Priester war Andreas Knapp Regens in einem Priesterseminar. Dann trat der in die Gemeinschaft der Kleinen Brüder des Charles de Foucault ein. Gemeinsam mit anderen wollte er seinen Glauben täglich leben. Sein Geld verdiente er fortan als Putzkraft, am Fließband oder auf Baustellen. Er lebte mit Menschen an den Rändern der Gesellschaft in Paris, Neapel und Bolivien. Er verbrachte auch eine Zeit in der Wüste.

KS2018hoch

Verwandte Themen


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern und die Inhalte optimal gestalten zu können. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.Mehr erfahren ».